16.03.2020

Coronavirus und Dienstleistungen MV LUZERN NW OW UR

Aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um den Coronavirus und dem Schutz der Bevölkerung verzichtet der MV LUZERN NW OW UR bis auf weiteres auf Direktberatungen und ergreift zusätzliche Massnahmen. Konkret:
- Die Beratungen mit und ohne Voranmeldungen (Dienstag- und Donnerstagabend) fallen aus
- Die Email- und Telefonberatungen werden intensiviert (Details spätestens ab Dienstag auf unserer Homepage)
- Die ‘Mitmach-Apéros’ (Mobilisierungstreffen für unsere Initiative «Fair von Anfang an, dank transparenter Vormiete!») in Luzern, Emmenbrücke und Kriens fallen aus
- Begleitete Wohnungsabgaben sollen bis auf Weiteres aufrecht erhalten bleiben. Jedoch muss die Entwicklung genau im Auge behalten werden. Absagen können derzeit nicht ausgeschlossen werden

Beachten Sie: Unsere Beratungskapazitäten stehen derzeit gleich doppelt unter Druck: Die Referenzzinssenkung führt zu vielen zusätzlichen mietrechtlichen Anfragen. Anderseits sind unsere Beratungskapazitäten aufgrund der Schulschliessungen reduziert. Dies versuchen wir mit Extra-Einsätzen wettzumachen. Trotzdem können wir die sonst üblichen Beantwortung innerhalb von zwei Arbeitstagen wohl in vielen Fällen nicht gewährleisten. Falls Ihre Anfragen nicht dringend ist, bitten wir Sie, diese zu einem späteren Zeitpunkt zu stellen. Besten Dank für Ihr Verständnis.