Ombudsstelle

MV-Mitglieder, die mit den Dienstleistungen oder der Beratung nicht zufrieden sind, können sich an die gemeinsame Ombudsstelle der Deutschschweizer MV Sektionen wenden, wenn das Gespräch mit den Verantwortlichen keine Klärung gebracht hat und auch der sektionsinterne Beschwerdeweg zu keiner Lösung geführt hat. Ansprechperson für Beschwerden ist im MV Baselland der Geschäftsleiter (Urs Thrier, urs.thrier¦mv-baselland.ch).
Die Ombudsstelle der Deutschschweizer Sektionen ist über info@mv-ombudsstelle.ch oder am Mittwoch von 9 bis 11:30 Uhr und von 14 bis 16:30 Uhr unter 043 243 40 48 erreichbar.
Ausgenommen davon bleiben Fragen und Anliegen im Zusammenhang mit Kostengutsprachen durch den Prozesshilfefonds. Diese werden weiterhin gemäss den Richtlinien des Fonds abschliessend bearbeitet.